logo

Haiku Drawings

Zeichnung_abstrakt_Tusche
Zeichnung_abstrakt_Tusche
Zeichnung_abstrakt_Tusche
Zeichnung_abstrakt_Tusche
Zeichnung_abstrakt_Tusche
Zeichnung_abstrakt_Tusche
Zeichnung_abstrakt_Tusche
Zeichnung_abstrakt_Tusche
Zeichnung_abstrakt_Tusche

Die japanische Gedichtform Haiku gibt in drei Zeilen einen Natureindruck wieder, der oft von der Spannung zwischen zwei gegensätzlichen Elementen lebt. Dies möchte ich zeichnerisch umsetzen – mal mehr oder weniger naturalistisch, mal eher kalligrafisch oder beides in einem Bild.

Dabei verwende ich am liebsten passend zum Naturthema statt Pinsel auch Materialien aus der Natur, wie z. B. Zweige, Gräser, Federn und Naturtuschen, wie z. B. Walnusstusche. Das funktioniert am Besten auf sehr glattem Papier, wie Stein-, Yupo- oder wie hier Papier aus Polypropylen, was immerhin recyclebar ist.

So versuche ich, auch als Künstlerin umweltbewusst zu arbeiten, ich muss dabei oft abwägen, manchmal leider nur zwischen zwei Übeln …

In Portfolios